• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Schüler 2018

09.06.2018: Die besten 15 Mannschaften trafen sich in Schiffweiler im Kampf um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters. Der VfK Eiche Radolfzell sowie der ASV Urloffen hatten sich im Vorfeld qualifiziert und gingen für Südbaden an den Start.

Gleich im ersten Kampf kam es zur südbadischen Begegnung und der VfK Eiche Radolfzell besiegte das Team aus Urloffen mit 12:17 Punkten. Den KV Riegelsberg besiegte die Bodensee-Truppe haushoch mit 4:23, den KSV Witten mit 24:12. Der mitgereiste Fanclub wurde von Kampf zu Kampf lauter. In seinem vierten Kampf gewann der VfK auch gegen den KG Küstenringer mit 21:16 und zog somit als eine der jüngsten Mannschaften verdient ins Finale ein. Hier mussten sie sich dann zwar dem AC Mülheim a. R. geschlagen geben, doch das tat dem Jubel keinen Abbruch. Der VfK Eiche Radolfzell war mit dem Motto gestartet "wir sind dabei", dass sie mit der Silbermedaille die Heimreise antreten würden, damit hatte wohl niemand gerechnet.

Der ASV Urloffen musste sich neben dem VfK Eiche Radolfzell im ersten Kampf nur dem ASV Hüttigweiler im Kampf um Platz 5 geschlagen geben. Platz 6 am Ende für die Meerrettichtruppe. Den KSV Hemsbach konnte der ASV mit 13:21 besiegen, ebenso wie sie auch den KSC Hösbach in einem spannenden Kampf mit 20:18 besiegten. Wie ausgeglichen die Kämpfe waren, zeigte das Unentschieden gegen den KV Riegelsberg und auch gegen den KG Küstenringer mit jeweils 20:20. Der SBRV gratuliert dem VfK Eiche Radolfzell sehr herzlich zum großartigen und verdienten 2. Platz, aber natürlich auch herzlichen Glückwunsch an den ASV Urloffen. An einer DMM teil zu nehmen und den 6. Platz zu erreichen ist ebenfalls ein sehr guter Erfolg.

2018 DMM Schueler Eiche2018 DMM Urloffen6

So finden Sie uns

GSW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.