• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bronze auch für Luisa Niemesch

16.11.2018: Nach der Bronzemedaille von Elena Brugger konnte auch Luisa Niemesch den Kampf um Bronze bei der WM U23 in Bukarest gewinnen.

Luisa Niemesch, die dem SV Germania Weingarten angehört, jedoch in Freiburg trainiert, traf im Kampf um Bronze auf Kayla Miracle. Die US-Amerikanerin gewann ihren Hoffnungsrundenkampf am Vormittag. Beide Athletinnen trafen Anfang des Jahres bei den Klippan Lady Open bereits aufeinander. Dort konnte sich Miracle mit 2:1 äußerst knapp durchsetzen. Nun konnte sich Luisa Niemesch mit 3:6 revanchieren, herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team und natürlich auch den Trainern. 
2018 WM U23 Frauen

So finden Sie uns

GSW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.