• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DM Männer Greco 2019 

26.05.2019: An diesem Wochenende richtete der TSV Westendorf die Deutsche Meisterschaft im gr.-röm. Stil in der Erdgas-Schwaben-Arena in Kaufbeuren aus, in der ansonsten der Eishockeyclub ESV Kaufbeuren seine Spiele auf dem Eis austrägt. Die Westendorfer erwiesen sich als großartige Gastgeber und ca. 1.600 Zuschauer erlebten viele spannende Kämpfe. Für unsere Ringer und Trainer war es ein sehr gelungenes Wochenende. Der SBRV reiste mit einer sehr jungen Truppe ins Allgäu, dass es am Ende fünf Medaillen und zahlreiche weitere sehr gute Platzierungen werden sollten, damit hatte wohl kaum jemand gerechnet.

Unsere Ringer haben viele starke Kämpfe gezeigt und konnten sich vor den Augen der anwesenden Bundestrainer Michael Carl und Maik Bullmann sowie Sportdirektor Jannis Zamanduridis hervorragend präsentieren. DRB Präsident Manfred Werner wurde bei den Siegerehrungen vom SBRV Ehrenpräsidenten Klaus Schultes sowie von Alfons Hörmann, dem Präsidenten des deutschen olympischen Sportbundes unterstützt.


Die Platzierungen: 

Platz 2 - 55 kg - Andreas Heidt SV Gresgen
Platz 2 - 87 kg - Julian Neumaier KSV Hofstetten
Platz 3 - 72 kg - Fabian Reiner KSV Tennenbronn
Platz 3 - 82 kg - Florian Neumaier VfK Mühlenbach
Platz 3 - 130 kg - Patrick Schwendemann VfK Mühlenbach

 

Platz 5 - 97 kg - Alexander Müller VfK Mühlenbach
Platz 5 - 130 kg - Bastian Frank RSV Schuttertal
Platz 7 - 60 kg - Emanuele Di Martino SV Gresgen
Platz 7 - 97 kg - Patrick Neumaier KSV Hofstetten
Platz 8 - 63 kg - Andrej Janzen AV Freiburg St.Georgen
Platz 8 - 82 kg - Jonas Schondelmaier KSV Tennenbronn
Platz 8 - 87 kg - Simon Weißhaar KSV Taisersdorf
Platz 8 - 97 kg - Maximilian Mond RG Hausen-Zell
Platz 10 - 72 kg - Benny Vogt WKG Weitenau-Wieslet
Platz 11 - 72 kg - Dorian Becker SV Triberg
Platz 14 - 77 kg - Kevin Reuschling KSK Furtwangen

Ralf Schick begleitete das Team als Offizieller und konnte von Seiten des SBRV unsere Ringer und Trainer zu diesem tollen Erfolg beglückwünschen. Landestrainer Karl Hug und Harald Hertwig sowie auch die mitgereisten Vereinstrainer waren mehr als zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Ein großes Dankeschön gilt unseren Kampfrichtern Thomas Knosp und Claudio Bibbo für ihren Einsatz. Unsere Kampfrichter Vanessa Messner und Gideon Bibbo waren für den Live-Stream verantwortlich. Die Präsidiumsmitglieder Dorothea Oldak und Klaus Blank waren ebenfalls in Kaufbeuren und gemeinsam konnte man dem erfolgreichen SBRV-Team gratulieren. Für lautstarke Stimmung sorgten die zahlreich mitgereisten Fans. Einziger Wehrmutstropfen war sicherlich die schwere Verletzung von Van Meier (ASV Urloffen), die er sich zwei Tage vor der DM im Training zugezogen hat und deswegen nicht teilnehmen konnte. Wir wünschen Van schnelle gute Genesung. 

In der Gesamtwertung schaffte es der SBRV auch bei dieser DM auf den tollen 3. Platz. Mit diesem großartigen Ergebnis haben unsere Greco-Ringer dazu beigetragen, dass der SBRV auch 2019 nach Beendigung aller Deutschen Meisterschaften der stärkste Verband in Deutschland vor Bayern und Württemberg bleibt. Herzlichen Glückwunsch an das Team Siegbaden.

2019 DM Greco

So finden Sie uns

GSW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.